Neujahrsempfang WRFC

Text und Bilder: Sport-Art-News, Stefan F. Esser

 

Neujahrs-Empfang beim Wiesbadener Reit- und Fahrclub

 

In gewohnt stilvollem Rahmen hat der Wiesbadener Reit- und Fahrclub (WRFC) am Frei­tag, den 09.02.2018 zu einem Neujahrsempfang in den Mamor-Saal der Sektkellerei Henkell und Co nach Wiesbaden Biebrich eingeladen.

 

Neben den guten Wünschen zum Jahr 2018, adressiert an Mitglieder, Freunde und För­derer des Wiesbadener Reit- und Fahrclubs, standen die erfolgreichen Turnierreiter des Vereins im Mittelpunkt.

Präsidentin Kristina Dyckerhoff begrüßte die rund 100 Gäste und stellte die langjährigen Bezie­hungen des WRFC zur Sektkellerei Henkell dar. Bereits 1920 hatte der Schaumwein­hersteller erstmals die reitsportlichen Aktivitäten des WRFC unterstützt. Eine langjährige Freund­schaft der Familien Dyckerhoff und Henkell haben dieses Engagement verfestigt und ver­tieft. Einige humorige Episoden aus dieser langen Geschichte lies Kristina Dycker­hoff in ihrer An­sprache wieder aufleben. Nach der Integration des 1832 von Adam Henkell gegrün­deten Familienunternehmens in den Oetker-Konzern (im Jahr 1986) haben auch die Geschäftsführer des dann neu entstan­denen Henkell-Head­quarters dem WRFC die Treue gehalten.

  

Bild: von  links nach rechts: Joachim Weiss (WRFC  Beisitzer), Dr.Rahn, Vize-Präsident, Kristina Dyckerhoff, Präsidentin, Jan Rock, Kommunikationschef des Henkell Headquarter

Weiterlesen: Neujahrsempfang WRFC

FEI World Cup Vaulting Offenburg

 

Text und Bilder: Sport-Art-News, Stefan F. Esser

 FEI World Cup Vaulting

Zum 11. Mal wurden vom 1.-4. Februar 2018 die Baden-Classics, ein Internationales Hal­len-Springreitturnier CSI3*, in den Messehallen Offenburg ausgetragen.

(Bild Niklas Krieg, der Sieger des Großen Preises im vergangenen Jahr, hier auf Quinn)

 

Neben hochka­rätigem Springreiten, setzte der Voltigier-Sport in diesem Jahr glanzvolle Akzente.

Bild Ilona Hannich (Schweiz)

 

Zum ersten Mal war Offenburg eine Station des FEI World Cup Vaulting. In der Western Euro­pean League galt es auf den Internationalen Turnieren von Madrid, Paris, Salzburg, Meche­len, Leipzig und Offenburg genügend Qualifikations-Punkte zu sammeln, um dann beim Finale der Tour in Dortmund (22.-25.03 2018) startberechtigt zu sein.

Bild: Sheena Bendixen (Schweden)

 

Weiterlesen: FEI World Cup Vaulting Offenburg

Ball der Saison in Landau

Text und Bilder Sport-Art-News Stefan F. Esser

Latein-Tanzturnier in der Landauer Festhalle

Igor Fursov und Pauline Diekmann vom TSC Rot Weiss Viernheim e.V.

 

Zum 49. Mal hatte der Tanz­sport-Club Landau am Samstag, den 2. Dezember 2017 zu sei­nem tra­ditionellen Ball der Sai­son in die Jugendstil Fest­halle nach Landau einge­laden. Im Rahmen der gut be­suchten Veranstaltung wurde ein Latein-Tanzturnier der Hauptgruppe A/S ausgetra­gen.

Neun Tanzpaare stellten sich den fünf Wertungsr­ich­tern, um den Sieg in diesem be­gehrten Einladungsturnier zu errei­chen. „Es ist immer schwierig gute Tanz­paare an den Start zu be­kommen“ sagt Roswitha Paulsen (Schatzmeisterin des TSC-Landau).Um diese Jah­res­zeit konkurrieren eine Viel­zahl von Turnierveranstal­tern um die Gunst der be­sten Turniertanzpaare. Um­so mehr freute es Olaf Paul, als Tur­nierleiter, ein hoch­karä­ti­ges Starterfeld aus dem ge­samten süddeutschen Raum in Landau präsentieren zu kön­nen.

Moritz Hörner und Desiree Bieronski vom Tanzclub Saltatio Neustadt-MußbaCH

 

Weiterlesen: Ball der Saison in Landau